Neuigkeiten

23.09.2019 08:42

Kalligraphie an der VHS Cottbus - 2019

Kalligraphie für Einsteiger: In diesem Kurs erlernen Einsteiger mit Hilfe der gotischen Buchstaben und unterschiedlicher Feder- und Schriftgrößen die Aspekte der Blatt- und Farbgestaltung bis hin zu eigenen kreativen Schöpfungen auf unterschiedlicher Papiergröße.

Weiterlesen …

Termine Sütterlinstube

< September 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Sütterlinstube > Gästebuch
Gästebuch
ins Gästebuch eintragen

Kommentar von Udo Rosenkranz | 24.06.2020

Liebe Sütterlinstube, lieber Herr Stellmacher,
bereits vor rund 40 Jahren habe ich damit begonnen, nach meinen Vorfahren zu forschen. Diese Forschungen habe ich aus beruflichen Gründen lange Zeit unterbrochen und nach meiner Pensionierung vor 4 Jahren wieder aufleben lassen. Meine Quellen sind ausschließlich evangelische und katholische Kirchenbuch-Verfilmungen aus Ostpreußen und Schlesien, die ich in verschiedenen Archiven durchsuche. In einem Kirchenbuch des ostpreußischen Kirchspiels Wargen aus den Jahren 1710 bis 1712 (heute russisch: Kotelnikowo) hatte ich außerhalb der üblichen Tauf-, Heirats- und Beerdigungseinträge einige freitextliche Eintragungen eines Pastors gefunden (hatten mit meinen Vorfahren eigentlich nichts zu tun), die meine Neugier weckten. Ich hatte nur einige Fragmente lesen können und habe mich an euch gewandt. Mir wurde sehr unkompliziert geholfen. Die Übertragung in eine lesbare Schrift lieferte schauerliche dörfliche Kriminalfälle und kleine Einblicke in das sicher nicht leichte Leben jener Zeit. Auch damals schon psychische und Alkoholprobleme mit fürchterlichen Folgen.
Vielen Dank für die Übertragung.

Kommentar von Annett Garling | 21.06.2020

Sehr geehrter Herr Stellmacher,
nochmals vielen lieben Dank für ihre Übertragung meiner Dokumente. Sie haben meiner Familie und mir damit sehr geholfen und das auch noch in Windeseile.
Liebe Grüße und alles Gute für Sie
Annett Garling

Kommentar von johann.reicheneder@startmail.com | 08.06.2020

Sehr geehrter Herr Stellmacher,
ich danke Ihnen vielmals für Ihre Hilfe !
Sie haben das unmögliche Geschafft, die schwierige "Alte Schrift" zu übersetzen.
Vielen Dank nochmals !
Herzliche Grüße Johann Reicheneder

Kommentar von Peter Renner | 23.05.2020

Sehr geehrter Herr Stellmacher,
vielen Dank für die schnelle Tranliteration, so konnte mein Bekannter in Polen wieder eine Lücke in seinem
Familien-Stammbaum schließen. Herzlichen Dank deshalb auch in seinem Namen.
Schöne Grüße aus Friedrichshagen
Peter Renner

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.