Neuigkeiten

01.09.2018 08:42

Kalligraphie und Sütterlinschrift Kurse an der VHS Cottbus - 2018

Kalligraphie für Einsteiger: In diesem Kurs erlernen Einsteiger mit Hilfe der gotischen Buchstaben und unterschiedlicher Feder- und Schriftgrößen die Aspekte der Blatt- und Farbgestaltung bis hin zu eigenen kreativen Schöpfungen auf unterschiedlicher Papiergröße.
Sütterlinschrift und ihre Anwendungen: Geeignet ist dieser Kurs für Familienforscher, Wappenkundler, Studenten des Bauwesens, Deutschlehrer und Schreib- und Leseinteressierte ohne Vorkenntnisse.
Alte Handschriften lesen lernen:
Dieser Kurs wendet sich nicht nur an Historiker, Archivare, Genealogen, Ortschronisten oder Deutschlehrer, sondern an alle, die sich für alte handgeschriebene Schriftstücke vergangener Epochen interessieren und diese durch Lesen inhaltlich erschließen möchten.

Weiterlesen …

Termine Sütterlinstube

< April 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Sütterlinstube > Gästebuch
Gästebuch
ins Gästebuch eintragen

Kommentar von Dina | 20.04.2016

Tolle Webseite! Besonders gut haben mir die S-Regeln gefallen.

LG
Dina

Kommentar von Jörn Jaschkowitz | 26.03.2015

Hallo Herr Stellmacher,

Vielen Dank für ihre Hilfe bei der Transkribtion der Feldpostbriefe.Ich war sehr erstaunt wie schnell sie diesen doch "schwierigen Fall" gelöst haben.Eine Bereicherung für mein Archiv.
Sowie das interessante und lebendige Gespräch mit ihnen,regte mich an,die "eigentliche Deutsche Schrift" selbst zu erlernen.
Es ist schön,dass es in dieser oberflächlichen schnellen Zeit noch Menschen gibt,die uns das alte Wissen bewahren.

Ich wünsche ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit....

mfg

J.Jaschkowitz

Kommentar von Drebbermüller | 17.02.2015

Sehr geehrter Herr Stellmacher,
für die Hilfe bei der Übersetzung von alten Briefen bedanke ich mich recht herzlich. So kann ich nun die Familiengeschichte durch die mir überlassenen
Schriftstücke kennenlernen und mir vorstellen, wie meine Vorfahren sich bewegt haben.
Mit Ihren Schriftkenntnissen waren und sind Sie mir eine große Hilfe.
Herzlichen Dank Eric Drebbermüller

Kommentar von Sadlowski | 24.01.2015

Wäre es nicht lesbarer, wenn Sie die Schrift auf diesen Seiten in dunklem Schwarz ausführen würden? Man verdirbt sich ja fast die Augen an diesem undeutlichen Ausdruck! Gruß Günter Sadlowski, Bad Liebenwerda

Antwort von Klaus-Dieter Stellmacher

Vielen Dank für Ihren sachlichen Hinweis, den ich gern aufnehmen werde.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.