Neuigkeiten

01.09.2018 08:42

Kalligraphie und Sütterlinschrift Kurse an der VHS Cottbus - 2018

Kalligraphie für Einsteiger: In diesem Kurs erlernen Einsteiger mit Hilfe der gotischen Buchstaben und unterschiedlicher Feder- und Schriftgrößen die Aspekte der Blatt- und Farbgestaltung bis hin zu eigenen kreativen Schöpfungen auf unterschiedlicher Papiergröße.
Sütterlinschrift und ihre Anwendungen: Geeignet ist dieser Kurs für Familienforscher, Wappenkundler, Studenten des Bauwesens, Deutschlehrer und Schreib- und Leseinteressierte ohne Vorkenntnisse.
Alte Handschriften lesen lernen:
Dieser Kurs wendet sich nicht nur an Historiker, Archivare, Genealogen, Ortschronisten oder Deutschlehrer, sondern an alle, die sich für alte handgeschriebene Schriftstücke vergangener Epochen interessieren und diese durch Lesen inhaltlich erschließen möchten.

Weiterlesen …

Termine Sütterlinstube

< Oktober 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Lesen und Schreiben lernen

Formen meiner Unterrichtung

Meine Wissensvermittlung für Groß und Klein in Theorie und Praxis

Die Kurse zur Vermittlung der deutschen Schreibschrift sind nach inhaltlichen Schwerpunkten 
gegliedert
. Davon leiten sich die folgenden Hauptgruppen ab:

für Anfänger    das weite Feld der "Könner"   C  Einzelunterricht/Konsultation   D Transliteration

zu Alle unter der Seminarform "Schrift- und Leseseminar" und "Schreibunterricht" in meiner Terminplanung
         angebotenen Veranstaltungen sind für kenntnislose Anfänger, lesende "Nichtschreiber" und 
         schreibenkönnende Interessierte ausgerichtet.  

        Der Schreibunterricht  ist zeitlich begrenzt auf 1 x 90 Minuten für Kinder ab der 3./4.Klasse und 
                                           Erwachsene als Schnupperkurs, in welchem alle kleinen und großen Buchstaben
                                           und einzelne Wörter geschrieben werden.
       
        Das vollzieht sich beispielsweise seit Jahren während der Sommerferien für Groß und Klein,
        daß heißt für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Ferienbetreuung mit oder ohne Begleitung
        der Eltern, Großeltern, Dresdenbesuchern u.a.m. im Schulmuseum Dresden jeweils donnerstags
        in dessen historisch eingerichtetem Kaiserzimmer.
        
  

     Das Schrift-und Leseseminar 
     Für dieses Seminar ist meist eine große Bandbreite von Teilnehmern mit unterschiedlichen
     Voraussetzungen und Motiven anwesend.
     In den 4 x 90 Minuten, die jeweils einmal wöchentlich frühabendlich stattfinden, ist das keinesfalls
     nachteilig, weil es genügend weiterführende Informationen für die schon Schreiben-Könnenden gibt
     und die freudbetonte Wiederholung und Festigung bisherigen Könnens zugleich auch hilfreich für 
     den Nachbarn sein kann.
     
     Geeignet ist der Kurs für:
     - private Ahnenforscher, um alte Urkunden, Tauf- und Heiratsbelege, Kirchenregister und anderes
       erschließen zu können;
     - Dokumentenbesitzer mit bisher unzureichendem Lesevermögen für Postkarten, Briefe, Koch- und

       Backrezepte, wie sie bis 1945 geschrieben wurden;

     - Studenten des Bauwesens, um alte Grundbucheintragungen/-auszüge, frühe Besitznachweise und 
       alte Baubeschreibungen/-zeichnungen zu verstehen;
     - Sprach- und Schreibinteressierte, die ihre private Korrespondenz in dieser Schriftform führen
       oder kalligraphisch interessiert sind. 

     Strukturiert ist dieser Kurs nach folgenden Inhalten:
     1. Unterrichtseinheit(UE): - Schreiben und Lesen der kleinen und großen Buchstaben 
                                            der deutschen Schreibschrift(en);
                                          - theoretische und praktische Darstellung zur Lineatur und
                                            Buchstabenentwicklung;
                                          - Schreib- und Leseübungen;
     2. UE : - Wiederholen und Festigen;
                - die "S"-Regeln der deutschen Schreibschrift;
                - " D i k t a t "  und Leseübungen;
                - Schriftgeschichte;
     3. UE : - Wiederholen und Festigen;
                - Schreib- und Leseübungen verschiedener Lineaturen aus älteren Handschriften;
                - " D i k t a t ";
                - Schriftgeschichte;
     4. UE : - Wiederholen und Festigen;
                - Erschließen des Inhalts alter Handschriften;
                - zur Schönheit der Schreib- und Schriftkunst anhand von Beispielen und
                  deren Texterarbeitung und geschichtliche Hintergründe;
                - Auswertung des Kurses;

     Am Seminarende erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde über Inhalt und den erfolgreichen
     Abschluß des Kurses, sofern er nicht mehr als einmal abwesend war.